[rlc.publish]

2022-2023, Erfahrungsmanagement und Good Practices aus der RLC-Arbeit.
Mit Unterstützung der DSEE.

Veröffentlichung der Ergebnisse in 2023!

Das Projektvorhaben [rlc.publish] | nachhaltiges erfahrungsmanagement bildet einen weiteren
wichtigen Baustein in unserer übergreifenden Strategie, regelmäßig Professionalierungsimpulse in die
Bewegung zu stiften, um dem Einsatz unserer ehrenamtlichen Rechtsberater:innen zu maximaler
Wirkung zu verhelfen.
Nach zwölf extrem fordernden Monaten, welche durch die beiden Fluchtbewegungen aus Afghanistan
und der Ukraine dominiert wurden, wollen wir das Positive sehen: Selten war die Erfahrungsdichte der
RLC-Engagierten höher als jetzt.

Deshalb wollen wir:
1. Reflexionsräume öffnen, in denen sich Ehrenamtliche gesehen fühlen,
2. neu entstandenes Wissen identifizieren und dokumentieren,
3. und strukturelle Vorarbeit leisten, um die anstehende Chronifizierung einer akuten Krise auffangen
zu können, d.h. uns jetzt schon darauf vorbereiten, mittelfristig wieder im Schatten der öffentlichen
Aufmerksamkeit zu arbeiten

Hierbei kozentrieren wir uns auf die Themenbereiche:
#noharm | schutz vulnerabler gruppen
#evaluate | evaluation in und für die rlc-arbeit
#selfawareness | stressmangement, sekundärtraumatisierung…
#nobarriers | engagierte den eintritt in die beratungsarbeit erleichtern
#workflow | struktur, organisation und koordination des ehrenamtes

Als junge Bewegung entwickeln wir uns beständig – Zeit dies auch sichtbar zu machen!