Kategorie: about

  • wirkprofil

    wirkprofil

    Wir arbeiten wirkungsorientiert. Jedes Projekt beginnt daher mit der Frage: was wollen wir wie erreichen? Diese Fragen stellen wir uns auch als Organisation insgesamt immer wieder aufs Neue. Hier der aktuelle Stand: vision | mission | rollen | operationalisierung unsere vision:Eine faire Rechtsstellung für Geflüchtete und Migrant:innen. unsere mission:[bilden], um Migrationsrecht früh und praxisnah in […]

  • schlüsselbegriffe

    schlüsselbegriffe

    Clinical Legal Education, Access to Justice, Know Your Rights – diese und andere Schlüsselbegriffe bilden den konzeptionellen Rahmen für die Tätigkeit der RLCs: access to justice clinical legal education grassroot know your rights legal mobilization pro bono social innovation strategische prozessführung access to justiceAccess to Justice wird uneinheitlich verwendet. Im engeren Sinne meint es das […]

  • organisationskultur

    organisationskultur

    Innerhalb unseres Team gelten bestimmte Prinzipien. Grundsatzfragen der Zusammenarbeit beantworten wir daher wie folgt: ehrenamt > hauptamt Ehrenamtliches Wirken und Gestalten stehen im Zentrum unserer Arbeit . Hauptamtliches Engagement hat unterstützende Funktion. Ehrenamt gilt es zu schützen offen für alle Alle Menschen sind herzlich eingeladen sich bei uns zu engagieren. Um Engagement auch de facto […]

  • netzwerk

    netzwerk

    Zusammen geht mehr. In unseren Handlungsfeldern “Rechtsbildung” und “Rechtszugang” koordinieren wir uns daher mit verschiedenen Partner:innen und Netzwerken. Bundesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften e.V.Der Bundesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften e.V. (BRF) ist die bundesweite Interessenvertretung der Jurastudierenden in Deutschland. Als Dachverband juristischer Fachschaften vertritt er die hochschulpolitischen Interessen von über 110.000 Studierenden bundesweit gegenüber regionalen und überregionalen Institutionen.Gemeinsam mit […]

  • förder:innen

    förder:innen

    Als studentischer Verband arbeiten wir ohne Mitgliedsbeiträge. Unsere Aktivitäten sind daher auf externe Förderung angewiesen. Hierbei werden wir ausschließlich projektgebunden gefördert. partnerschaften | projektförderungen | ressourcen & pro bono Unsere Arbeit ist unter diesen Voraussetzungen nur möglich, weil sich einzelne Partner:innen immer wieder bei uns engagieren.Durch strukturelle Projektförderung. Finanziell und Ideell: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart […]

  • das konzept “rlc”

    das konzept “rlc”

    Beraten, Bilden, Bewegen. Grundlage für Lernen und Wirken im RLC-Kontext. [beraten]Bedürftige Menschen erhalten kostenlose, aber dennoch individuelle und qualitativ hochwertige Rechtsberatung auf dem Gebiet des Migrationsrechts. In der Beratungstätigkeit geht es darum, jene Rechte zu praktischer Geltung zu verhelfen, die der Gesetzesgeber für unsere Zielgruppen vorgesehen hat. Dieser “Zugang zum Recht” ist für Geflüchtete und […]

  • rlc-standorte

    rlc-standorte

    Über 38 RLCs sind im Bundesgebiet aktiv: augsburg | bayreuth | berlin | bielefeld | bochum | dortmund | dresden | düsseldorf | erlangen-nürnberg | frankfurt | freiburg | gießen | göttingen | greifswald | halle-wittenberg | hamburg | hamburg | hannover | heidelberg | jena | kiel | konstanz | köln | leipzig | […]

  • unser beirat

    unser beirat

    Unser Beirat berät Vorstand und Mitgliedsorganisationen in strategischen Fragen und unterstützt die Bewegung durch sein gewachsenes Netzwerk. Er besteht aktuell aus 17 Mitgliedern mit ausgewiesener Expertise vor allem in Migrationsrecht und -politik PROF. WOLFGANG ARMBRUSTER Vizepräsident desVerwaltungsgerichts Sigmaringen a.D. DR. KONSTANZE JÜNGLING Akademie derDiözese Rottenburg-StuttgartIm Schellenkönig 6170184 Stuttgart Website PROF. DR. JÜRGEN BAST Professur für […]