Kategorie: bewegen

  • [rlc.lab]: abschiebungshaft

    [rlc.lab]: abschiebungshaft

    2022, Fach- und Thementag zur AbschiebungshaftMit Unterstützung von ProAsyl, fritz-kola und der Patriotischen Gesellschaft von 1765. [kontext]Bei der sog. Abschiebungshaft handelt es sich um eine Haft ohne Tat – der alleinige Zweck der Maßnahme besteht darin zu verhindern, dass sich ausreisepflichtige Menschen einer drohenden Abschiebung entziehen können. Nachdem Abschiebehäftlinge vor einigen Jahren noch im regulären […]

  • rassismus in rlcs?

    rassismus in rlcs?

    2022, antirassistische Selbstreflexion und Sensibilisierung von Multiplikator:innen. Mit Unterstützung der Akademie RS, Amadeu-Antonio-Stiftung und terre des hommes. Unter anderem wurde 2022 auch der Bundeskongress genutzt, um gemeinsam mit 50 engagierten Vertreter:innen aus 25 RLCs antirassistiche Selbstreflexion zu betreiben . Unter der externen Leitung von Dr. Kibreab Habtemichael Gebereselassie konnten wir uns dieser Aufgabe über drei […]

  • [rlc.minors]

    [rlc.minors]

    Seit 2022, Kompetenzcluster für minderjährige Geflüchtete. Mit Unterstützung von terre des hommes und der UNO Flüchtlingshilfe. Um geflüchteten Minderjährige in ihrem Zugang zum deutschen Recht bestmöglich unterstützen zu können, existiert unter dem Dach der RLCD e.V. ein hauptamtlich koordiniertes Team von 20-25 wiederum ehrenamtlichen RLC-Berater:innen, deren Fortbildung und Arbeit explizit den Rechtsbelangen migrierender Minderjähriger gewidmet […]

  • verwaltung und rassismus

    verwaltung und rassismus

    2018, Stellungnahme im Thüringer Landtag. Rassismus im Verwaltungsverfahren. Stellungnahme der RLC Jena zu Rassismus und Diskriminierung im Verwaltungsverfahren.Anhörungsverfahren der Enquête-Kommission 6/1 im Thüringer Landtag. Rassismen des Rechtsstaats greifen nicht erst vor Gericht.

  • strategic litigation

    strategic litigation

    2019, Strategische Prozessführung im Migrationsrecht.Fachtag und Dossier. Mit Unterstützung von Fragomen, Pro Bono Deutschland, Robert Bosch Stiftung und Wolters Kluwer. Auf dem 2. Fachtag des Bundesverbands der RefugeeLaw Clinics wurde mit viel Energie zum Thema „Strategische Prozessführung im Migrationsrecht“ diskutiert, sich ausgetauscht und Projektideen (weiter-)entwickelt. Im Kontext der Refugee Law Clinics (RLCs) werden die Entwicklungen […]

  • rlcs in deutschland

    rlcs in deutschland

    2019, empirische Studie zur Organisation, Beratung und Ausbildung in RLCs. Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung. Die Erfahrungen von mehr als 1.000 Beraterinnen in aktuell 39 Refugee Law Clinics (RLCs) zeigen: der deutsche Staat lässt bei der Gewährung rechtsstaatlicher Fairness für sozial benachteiligte Gruppierungen Leerstellen offen. Geflüchtete und Migrantinnen sehen sich,wie allgemein wirtschaftlich Benachteiligte in […]

  • asyl im dialog

    asyl im dialog

    Seit 2020, Podcast zu migrationsrechtlichen Themen. Initiative und Umsetzung durch Victoria Lies. Victoria Lies von der Refugee Law Clinic Berlin e.V. hat gemeinsam mit dem Dachverband den Podcast „Asyl im Dialog“ gestartet. Es geht natürlich um Asyl- und Aufenthaltsrecht! Sie spricht dabei mit Expert*innen, um verschiedene Perspektiven und Bereiche des Asyl- und Aufenthaltsrechts zu beleuchten.Ihr […]